Aktueller Eventtip für das kommende Wochenende:

SA 20.07.2013 – NACHT DER MASCHINEN – Batschkapp, Frankfurt

Auch wenn, an diesem Samstag die meisten Freunde der Nacht der Maschinen nach Köln auf das Amphi-Festival pilgern, werden wir für alle Zuhausegebliebenen natürlich eine Alternative anbieten. Torben und msth sind zwar ebenfalls auf dem Amphi-Festival aber wir haben sehr guten Ersatz für Euch gefunden!

ACHTUNG! Im Juli, August & September erst ab 23.00 Einlass!

DJs
Lecter (Super Schwarzes Mannheim – Final Noize FDC)
ChrisMo (Nacht der Maschinen)

Natürlich gibt es alle EDA-VVK-Tickets an diesem Abend ohne VVK Gebühr, direkt zum mitnehmen!

Die NACHT DER MASCHINEN ist ein Synonym für düstere, elektronische Musik im Rhein/Main Gebiet. Eine „Tanzveranstaltung“ die sich voll und ganz dem „Sound der Maschinen“ verschrieben hat. Zwischen EBM und TBM, Industrial und Electropop wird hier Alles geboten was dem Freund der elektronischen Beats das Herz höher schlagen lässt. Mit der NACHT DER MASCHINEN haben wir eine der wenigen Veranstaltungen aus der Taufe gehoben die sich so konsequent über einen so langen Zeitraum etablieren konnte und dank einer eigenen CD-Sampler/Compilation Reihe* sogar weit über die Grenzen des Rhein/Main Gebietes hinaus bekannt geworden ist.

Die Nacht der Maschinen ist eine schwarze Mischung aus dem Sound von 1988 bis heute mit Bands wie VNV Nation, Front 242, Skinny Puppy, Frontline Assembly, Wumpscut, Depeche Mode, Suicide Commando, Covenant bis hin zu neuen Bands der Gegenwart wie Combichrist, Reaper, Soman, Frozen Plasma, Noisuf-X, Grendel, Combichrist, State of the Union oder Modulate. Wir spielen die Hits der Zukunft und können mit Recht behaupten, dass keine andere Party im Rhein/Main Gebiet einen so hohen Anteil an Neuvorstellungen in ihrer Playlist hat wie die NACHT DER MASCHINEN! Also schaut vorbei und macht den Maschinen-Test.

© Flyer und Info by Electronic Dance Art