Die Temperaturen purzeln, der Schnee rieselt leise vor sich hin, während Handschuhe, Mütze und Eiskratzer zur allmorgendlichen Survival-Ausrüstung werden. An Winterschlaf wollen wir dennoch nicht denken.

Als viel zu spannend erweisen sich die Neuigkeiten, die wir Euch heute präsentieren dürfen. Denn das bunt gemischte Programm des Amphi Festivals 2013 wird jetzt noch ein wenig abwechslungsreicher, einschließlich zweier Künstler, die bislang noch nie am Tanzbrunnen zu erleben waren:

NEU BESTÄTIGT:
PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB
ANNE CLARK + ATARI TEENAGE RIOT + A LIFE [DIVIDED]

Er ist ein Vollblutmusiker und unbestrittener Charakterkopf mit ebenso erfolgreicher wie bewegter Vergangenheit. Kurz gesagt: PHILLIP BOA ist einzigartig! Mit seiner 1984 gegründeten Band PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB* prägte der gebürtige Westfale den Stilmix der poppigen Avantgarde und zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der europäischen Independent Szene. Dabei ist BOA heute aktuell wie nie! So gelang ihm im August 2012 mit dem Album „Loyalty“ der Sprung auf Platz 13 und damit der höchste Einstieg der Band in die Albumcharts, womit BOA belegte, dass künstlerischer Anspruch und kommerzieller Erfolg durchaus miteinander vereinbar sind. Wir freuen uns sehr, Euch PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB auf dem Amphi Festivals 2013 präsentieren zu dürfen, zumal damit auch wieder ein großer Künstler erstmalig im Tanzbrunnen zu sehen sein wird!

Die 80er, Jahrzehnt der pastellfarbenen Anzüge, der Schulterpolster und der Tennissocken. Eine Ära der Fönfrisuren und Aerobic-Kursen zu den Klängen von Samantha Fox und Modern Talking. Doch während die Popkultur der 80er Jahre ihr buntes Bild auf die Gesellschaft projizierte, bildeten New Wave, Post-Punk und Synthi-Pop den dunklen Gegenpol zur unbedarften Fröhlichkeit. Vor allem aus England sprudelte diese musikalische Kreativität durch Europa und brachte zeitlose Helden hervor, die bis heute nichts an Ihrem Einfluss eingebüßt haben. So setzte auch die Londoner Musikerin ANNE CLARK* sich in den 80´ern mit Songs wie „Sleeper In Metropolis“, „Our Darkness“ oder „Wallies“ ein Denkmal. Hymnen für die Ewigkeit, denen selbst das Techno-Revival der 90er Jahre wenig anhaben konnte. Nicht von ungefähr sind ANNE CLARK Konzerte weit mehr als bloße Sequencerspuren mit Gesang. Sie sind eine emotionale Reise durch ein facettenreiches Universum aus Elektronik und organischen Klängen.

Sind sie zu hart, bist du zu schwach, dieses Motto einer bekannten TV-Reklame lässt sich eins zu eins auf die Berliner Electro-Punk Institution ATARI TEENAGE RIOT* übertragen. Vom Scheitel bis zur Sohle auf digitalen Krawall gebürstet, verfügen Mastermind Alec Empire und seine Crew auch 20 Jahre nach Bandgründung noch immer über einen stattlichen linken Haken, während im Hintergrund der legendäre ATARI ST seine Muskeln spielen lässt. Für den Adrenalinschuss des Amphi-Wochenendes solltet Ihr Euch diesen Tanz unbedingt vormerken!

Desweiteren haben wir heute für Euch A LIFE [DIVIDED]* verpflichtet. Die Electro Rocker um Frontmann und „Eisbrecher“-Gitarrist Jürgen Plangger katapultierten am 18. Januar ihr brandneues Album „The Great Escape“ in die Umlaufbahn und werden für Euch das Amphi Festival 2013 mit einem gewaltigen E-Rock Brett eröffnen! Besser kann man ein Festivalwochenende nicht starten!

TICKETBESTELLUNG

Original Amphi Festival Tickets erhaltet Ihr exklusiv im Amphi-Shop unter www.amphi-shop.de. Ebenfalls sind die Campingtickets für das offizielle Amphi Camp im Kölner Jugendpark erhältlich! Weiterhin erhaltet Ihr Festivaltickets an allen bekannten CTS/EVENTIM Vorverkaufsstellen.

Aktuelle Informationen rund um das Festival findet Ihr wie gewohnt unter:
www.amphi-festival.de
www.facebook.com/amphifestival

IX. AMPHI FESTIVAL – Open Air 2013 – Facts

Datum: 20.-21. Juli 2013
Ort: Köln – Tanzbrunnen

Programm:
VNV NATION
FIELDS OF THE NEPHILIM | ALIEN SEX FIEND | AGONOIZE
PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB | ANNE CLARK | SUICIDE COMMANDO
PETER HEPPNER | DIARY OF DREAMS | OOMPH! | ATARI TEENAGE RIOT
LETZTE INSTANZ | WELLE: ERDBALL | DIE FORM | UMBRA ET IMAGO
TANZWUT | DE/VISION | ICON OF COIL | FADERHEAD | FAUN | STAHLMANN
FUNKER VOGT | SOLITARY EXPERIMENTS | GRENDEL | FROZEN PLASMA
THE BEAUTY OF GEMINA | A LIFE [DIVIDED] | ROSA CRVX | ROME
SANTA HATES YOU | ESCAPE WITH ROMEO | XOTOX
FABRIKC | ALICE NEVE FOX | CHROM
DR. MARK BENECKE | DUNKELSCHÖN
CLASSIC & DEPECHE + Rahmenprogramm und weitere Künstler

© Flyer und Info by Amphi Festival