Ich glaube, es ist jetzt langsam an der Zeit, meine Geschenke-Tipps wieder rauszukramen :mrgreen:
Und anfangen möchte ich heute mit etwas Musik aus dem Hause Dark Dimensions. So eine CD passt doch perfekt in den Stiefel des oder der Liebsten an Nikolaus.

Seit dem 23.11.2012 gibt es gleich drei nagelneue Alben auf dem Markt, die ich Euch zum Reinhören und Kaufen ans Herz legen möchte.

SLEEPWALK – Nibiru

Um das Jahr 2012 ranken sich viele Mythen. Kein Mythos ist, dass sich Sleepwalk mit einem neuen Album im zwanzigesten Jahr ihres Bestehens zurückmelden. Nibiru heisst das neue Werk der Schweizer Electro-Formation und ist das erste Konzeptalbum in der Geschichte der Band. Es erzählt die Geschichte des verschollenen Himmelskörpers und seiner Rückkehr im Jahre 2012.

Musikalisch klingen Sleepwalk vielfältig wie nie, ohne dabei ihre Wurzeln zu verleugnen. Sie liefern eindrucksvoll den Beweis dafür, dass sich Clubtauglichkeit und anspruchsvolles Songwriting nicht im Wege stehen müssen. Zu potentiellen Clubhits gesellen sich hymnenartige Tracks, die für die musikalische Untermalung der apokalyptischen Visionen sorgen.

CD kaufen bei Amazon*

GRAUSAME TÖCHTER – Alles für Dich

Die bizarren Mädchen um Aranea Peel liefern hier ein bemerkenswert exzellentes musikalisches Werk ab, das dem Bandnamen alle Ehre macht: Die Texte sind noch schwärzer, noch böser und noch gemeiner als auf dem Debutalbum.
Aranea singt in den meisten Liedern eine imaginäre „Freundin“ an, die ohne Gnade Opfer von Araneas grausamsten Phantasien wird. Viele Lieder tragen deshalb Titel wie „Therapie für dich“, „Tanz für dich“ oder „Rosen für dich“. Gerade der letzte Titel täuscht: Statt Romantik ist hier Mord das Thema.

Sämtliche Songs wirken wie eine psychosadistische Hymne auf eine brutale Kaltblütigkeit, die ihresgleichen sucht. „Verlogene Lieder über Liebe, Wärme und Verständnis gibt es genug“- sagte Aranea in einem Interview-“ ich kann nur das Gegenteil machen.“
Musikalisch bewegt sich alles auf einer erstaunlich breiten Spanne zwischen EBM, Industrial, Elektropunk, Soundtrack oder TripHop.

CD kaufen bei Amazon*

INCUBITE – Collision Course EP

„Glowstix, Neon & Blood“ hieß der Clubhit, der in den letzten 12 Monaten auf so gut wie keiner Playlist fehlte. Die Band Incubite katapultierte dieser Song in die Spitzenregionen des Genres, denn das Debütalbum „Toxicum“ hielt sich satte 8 Wochen in den DAC-Charts. Es folgten Live-Auftritte im Vorprogramm renommierter Bands wie Agonoize und Combichrist.

Mit ihrer neuen EP „COLLISION COURSE“ prügeln die Senkrechtstarter aus dem Ruhrpott nochmal ordentlich auf das Trommelfell ihrer Fans ein. 7 brandneue, ausgereifte Songs und 2 Remixe versprechen ein absolutes Inferno an Electro-Industrial vom Allerfeinsten, darunter auch bereits live umjubelte Tracks wie der Titelsong „Collison Course“ und „Blessed & Broken“, welche u.a. von satten E-Gitarren und schrillen Vocals leben.

CD kaufen bei Amazon*

© Coverfotos und Infos by Dark Dimensions