Vor einigen Wochen gab es mal ein Fotografentreffen auf dem ehemaligen Schlachthof-Gelände in Wiesbaden, an dem ich auch teilgenommen habe.
Das Gelände dort wird inzwischen stark von der alternativen Szene für diverse Treffen, Kunstevents und Vernstaltungen genutzt. Auf dem Gelände gibt es auch viele tolle Grafittis, da dort die alten Gebäude von der Stadt dafür „legalisiert“ wurden. Außerdem verläuft hinter dem Schlachthofgelände eine stillgelegte Gleisanlage neben den noch befahreren Wegstrecken der Bahn.

Ich war sofort von dem Gelände begeistert und hatte mir vorgenommen, dort unbedingt mal ein Shooting zu organisieren. Diese Woche war es dann auch endlich soweit, die liebe Jeanne hatte spontan Zeit für mich und so sind dort ein paar Aufnahmen entstanden. Die Jahreszeit meinte es dann auch gut mit mir und hat einen tollen wolkenverhangenen Abendhimmel dazu beisteuert :mrgreen:

Für die technisch Interessierten:
Als Lichtquelle habe ich den Elinchrom Ranger Quadra (Herstellerinfos bzw. Amazon Link*) mit dem Ringblitz Eco direkt am Objektiv und (teilweise) zusätzlich einen A-Head mit 18cm Reflektor und Wabeneinsatz für Effektlichter genutzt.
Mein erstes Mal mit der neuen Lichtanlage – und die macht saumäßig Spaß!


-== SHOOTING MIT JEANNE – 02.10.2012 ==-