Wieder einmal haben wir ein PFEFFELBACH OPEN AIR oder kurz P:O:A gesund und munter hinter uns gebracht.
Und wieder einmal konnte die Deutschrockszene im rheinland-pfälzischen Städtchen Pfeffelbach beweisen, dass man trotz Bierkonsum und strahlendem Sonnenschein ein friedliches Festival ohne Ausschreitungen oder Verletzte verbringen kann.

Der Freitag nachmittag steht traditionell den Tributebands verschiedener Rock- und Metalrichtungen zur Verfügung. So durften in diesem Jahr die Bands ESCAPE EVOLUTION, BATTLE AGAINST THE EMPIRE und METAKILLA ihren großen Vorbildern nacheifern und den sich langsam füllenden Festplatz anheizen.

P:O:A 2012 Panorama - Thumbnail„Pfeffelbach Open Air 2012 – SERUM 114“

Danach ging es punkig hart und laut mit SERUM 114 weiter und spätestens zum Freitagsheadliner HAUDEGEN war dann auch der Platz ordentlich gefüllt. Zum Abschluss lieferten HERZLOS noch ihren Tribut an die Südtiroler Frei.Wild bevor die Menge in die Nacht und den wohlverdienten Schlaf entlassen wurde :mrgreen:

P:O:A 2012 Panorama - Thumbnail„Pfeffelbach Open Air 2012 – HAUDEGEN“

-== P:O:A 2012 – Impressionen ==-

-== P:O:A 2012 – FREITAG – Live Bands ==-