Ich bin zurück vom ZOMBIEWALK FRANKFURT. Ich habe überlebt, keine Körperteile verloren und habe nur wenige Blutspritzer abbekommen. Dafür war die Speicherkarte gut gefüllt und einen riesen Spaß hab‘ ich auch gehabt.

Für einen quasi nicht organisierten Auflauf war das eine ganz großartig vorbereitete Veranstaltung. Und vor der Polizei Frankfurt muss man auch den Hut ziehen – in so kurzer Zeit ohne wirkliche Vorbereitungen den gesamten Aufzug zu begleiten, die Straßen zu sperren und damit einen sicheren Walk zu gewährleisten – toll!

Passend zum Frankfurter Walk noch ein kleiner Tipp – seit Freitag gibt es auch in Deutschland die komplette erste Staffel der US-Serie THE WALKING DEAD* im Handel zu kaufen! Ich hab schonmal reingeschaut und kann sie nur empfehlen 😉

Aber ich will Euch auch nicht weiter auf die Folter spannen – hier kommen die Fotos vom gestrigen Zombiewalk vom Frankfurter Hauptbahnhof durch die U-Bahn-Unterführung, die Kaiserstraße hinunter, einmal quer durch die Innenstadt und dann zurück bis zur Alten Oper. Oder so … ich kann mich nicht mehr so genau erinnern :mrgreen:

-== ZOMBIEWALK FRANKFURT – 29.10.2011 ==-