Der Sonntag auf der Mainstage des AMPHI FESTIVAL 2011 stand definitiv unter dem Motto, wirklich für jeden Musikgeschmack und Fan etwas tolles bieten zu können. Unglaublich, welche unterschiedlichsten Bands man hier problemlos zu einem abwechslungsreichen Tagesprogramm hat mischen können.

Von den Openern SHE’S ALL THAT ging es über zu der (hoffentlich nicht einmaligen!) Premiere von FUNKHAUSGRUPPE (feat. Dr. Mark Bennecke *g*).
Danach schlugen dann die Frauenherzen höher beim zweiten Auftritt von SVEN FRIEDRICH, diesmal in Form der DREADFUL SHADOWS (nur zur Info – falls ihr vom Fotomaterial am Samstag jetzt ein Deja Vu haben solltet).

Anschließend ging es elektropoppig weiter mit DE/VISION – gefolgt von einem gewohnt brutal-blutigen Auftritt von AGONOIZE (die durchaus berechtigt als der geheime Headliner des diesjährigen Festivals gehandelt werden).
Weiter betraten SALTATIO MORTIS mit ihren mittelalterlichen Instrumenten die Bühne bevor NITZER EBB wieder zum Moshen einluden.

Den Abschluss des Sonntags auf der Mainstage machten dann noch SUBWAY TO SALLY (keine Fotos), die dann gegen Ende auf Grund der in Köln geltenden Regelungen ohne die laut eingeforderten weiteren Zugaben die Bühne verlassen mussten.

-== Amphi Festival 2011 – MAINSTAGE AM SONNTAG ==-