Update: Die Fotos vom Abend sind ab sofort hier im Blog online!

Nach der großen Silvesterparty „Super Schwarzes Finale“ findet im Januar kein weiteres Super Schwarzes Mannheim statt.
Aber im Februar – genauer am 05.02.2011 – geht es natürlich wie gewohnt weiter – diesmal mit einem ganz besonderen Live-Gast:

Helter-Skelter.de präsentiert das progressive DJ-Set des Meisters fettester, straighter Beats:

SOMAN
(Infacted Recordings / Soulfood)

…topping this, we are proud to present a DJ-Set from:

Francesco D’Angelo
( [:SITD:] / DarkDimensions.de / ProNoize / …)

…followed by our residents:
FFWD
LECTER
Retronaut
Antilicht
DJ Chris
Vincent Malloy
DJ Lord
Pastor of Muppetz
Ghoulshaker …

We have:
– Happy Hour von 22-23 Uhr (2 for 1)
– FÜNF!!! Tanzflächen
– Innen Raucher Bereich
– Café-Bereich
– Schwarze Suessigkeiten
– Wetterabhängig: Aussen-Bereich mit Rattan-Couches, Terrasse…
– Riesiger, kostenloser Parkplatz direkt vor der Tür!
– usw.

Wie jeden ersten Samstag im Monat lädt auch am 05.02.2011 das „Schwarze Mannheim“-Team zum Szene-Treff der Superlative.

Erweitert auf Zwei Stockwerke, ausgestattet mit einem Café, einem Kiosk und einer Innen-Raucher-Lounge, wird die düstere Seite der Musik von sage und schreibe ELF umtriebigen Szene-DJ´s auf FÜNF Tanzflächen zelebriert:

Auf dem „Main Floor“ genießt man eine Klangcollage aus Mittelalternative-, Gothic-, Wave-, 80er-Sounds und den Klassikern der Szene!

In der „Maschinenhalle“ wird ein Mix aus Techno, Industrial, Hard Style, Hellectro und Classixx die Lautsprecher fast zum Bersten bringen. An den Plattenspielern toben sich die Helter-Skelter-Artists und immer wieder verschiedene Gäste aus.?

Im „Rock´n´Roll Mosh-Pit“ wird in edlem Ambiente zu den verschiedensten Gitarrenklängen das Haupthaar geschüttelt. Es wird alles geboten, damit alle Freunde der Gitarrenmusik in weitestem Sinne voll auf ihre Kosten kommen.

Der Tanzsaal wird zum „Future and Past“-Floor auf welchem zu 80ies, Synth Pop, Futurepop, EBM/Electro und Modern Electronics exzessiv das Tanzbein geschwungen wird.

In der „Bat Cave“ wird dem geneigten Szene-Aktivisten ein Potpourri aus Batcave, Gothic, Minimal, ElectroClash und 80ies in äußerst ansprechender Atmosphäre dargeboten. Mit frisch gestelltem Iro wird der Floor gerockt!

Alles in allem ein Muss, nicht nur für den ambitionierten „schwarzen“ Nachtschwärmer!

Wo?
MS Connexion
Angelstr.33
68199 Mannheim
www.helter-skelter.de

www.msconnexion.com

Open Streetmap
Open Streetmap


© Flyer und Info by helter-skelter.de