Wichtiges Update:
Das Blackfield Festival 2011 auf Burg Querfurt wurde abgesagt – das Festival in Gelsenkirchen findet aber wie geplant statt! Alle für Querfurt gekauften Tickets können für Gelsenkirchen genutzt oder zurückgegeben werden!

In den letzten Wochen des vergangenen Jahres hat das Line-Up des vierten Blackfield Festivals eine ordentliche Gestalt angenommen. Die beiden Headliner AND ONE und SCHANDMAUL konnten bestätigt werden. Diese beiden Ausnahmebands repräsentieren die Vielfalt und das Abwechslungsreichtum des Festivals, das zur ersten Zwillingsveranstaltung der Szene wird.

Im Juni 2011 wird das vierte Kapitel in der Geschichte des Festivals geschrieben, den Soundtrack dazu werden neben den bereits genannten Headlinern auch EISBRECHER (nur Gelsenkirchen), DIARY OF DREAMS und APOPTYGMA BERZERK liefern. Die Mittelalterrocker LETZTE INSTANZ dürfen da auch nicht fehlen.

Insgesamt werden euch 20 Bands zwei unvergessliche Festivaltage bereiten. Das Line-Up wird im kommenden Jahr ein erneutes Manifest für jede schwarze Seele. Ob Electro oder Gitarre – wir werden euch eine ausgewogene Mischung bieten.

Blackfield Banner

Sa. 25. + So. 26. Juni 2011
Amphitheater Gelsenkirchen & Burg Querfurt

Die bisher bestätigten Bands:
AND ONE
SCHANDMAUL
EISBRECHER (1) | APOPTYGMA BERZERK
LETZTE INSTANZ | MONO INC. (1) | DREADFUL SHADOWS (2) | RABIA SORDA
ABSOLUTE BODY CONTROL | SONO | SOLAR FAKE | BLITZMASCHINE | AUTODAFEH

(1) = NUR GELSENKIRCHEN | (2) = NUR QUERFURT

Die beiden Festivalschauplätze werden ihren übrigen Teil dazu beitragen und für die bereits bekannte familiäre Atmosphäre sorgen. Wenn es eine Location im Ruhrgebiet gibt, die als nahezu perfekt bezeichnet werden kann, dann ist es das Amphitheater Gelsenkirchen. Es befindet sich im beliebten Nordsternpark, direkt am Rhein-Herne-Kanal und stellt mit seiner Lage, Infrastruktur, Kulisse und den örtlichen Gegebenheiten genau das dar, was wir uns für das Blackfield Festival und seine Besucher gewünscht haben.

Neben der tollen Aussicht, einer erfahrenen Gastronomie und der kurzen Wege vor Ort, bietet es eine erstklassige Sicht für fast jeden Besucher. Egal wo man steht, der Blick auf die Bühne ist immer frei und selbst in der obersten Reihe kommt das Gefühl, der/die letzte zu sein nicht auf.

Im Gegensatz zu Gelsenkirchen, liegt Querfurt im weniger besiedelten Gebiet Deutschlands. Auch wenn das kleine Örtchen Querfurt im Bundesland Sachsen-Anhalt (Saalekreis) keine Weltstadt ist, so besitzt es aber mit der Burg Querfurt eine historische und bezaubernde Location, die alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Festivalerlebnis erfüllt. Schon von Weitem ist die größte Burg Mitteldeutschlands, mit der turmreichen Silhouette, ein atemberaubender Anblick. Ist man erst einmal im Burginneren, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Die imposanten Mauern, Türme und Gebäude entführen den Besucher in eine andere Zeit. So wird es auch beim Blackfield Festival sein, wenn der Burghof z.B. zu einem einzigartigen Mittelaltermarkt wird.

Der Bundesweite Vorverkauf läuft auch in diesen kalten Wintertagen auf Hochtouren.
Original Hardtickets gibt es exklusiv nur im Blackfield Festival Shop zu folgenden Preisen:
2-Tage Festivalticket: 54,50€(*)
2-Tage Festivalticket inkl. Camping: 66,50€(*)
Tagesticket: 44,50€(*)

(*) zzgl. Versand- & Bearbeitungsgebühr pro Bestellung (unabhängig von der Ticketanzahl)

Weitere Informationen rund um das Festival findet ihr unter www.blackfield-festival.de.

© Flyer und Presseinfo by Blackfield Festival