Am 28.09.2010 luden ASP zur „Es lebe Wir!“-Tour nach Saarbrücken in die „Garage„.

Ich war zum ersten Mal dort – Danke auch nochmal an die verantwortlichen Kollegen dort für die kurzfristige Bestätigung – und bin schon recht begeistert. Diese gemütliche Sitz-Ecke mit alten Kino-Stühlen und Polsterhockern erleichtern den Nicht-erste-Reihe-Stehern (und uns alten Männern mit den schweren Kameras) durchaus die Wartezeiten bis zum Programmstart.

Trotz bereits ausverkaufter noch kommender Events dieser Tour schien es an diesem Abend noch genügend Karten an der Abendkasse zu geben. Was aber nicht bedeutete, dass das Konzert nicht gut besucht gewesen wäre 😉
Der Saarländer an sich kauft wohl lieber erst am Abend :mrgreen:

Den Auftritt selbst kann man einfach nur als begeisternd bezeichnen. Und selbst das Publikum ließ sich durch Alexander zu gesanglichen Höchstleistungen animieren 🙂
Geboten wurde ein abwechslungsreicher Mix älterer und neuerer Stücke – natürlich inklusive all derer, die im Vorfeld von den Fans für die Tour ausgewählt werden durften: „Die Kleine Ballade vom Schwarzen Schmetterling*, „Weltunter*, „Biotopia*, „Sing Child* und „Nie Mehr!*.

Und natürlich auch einige Lieder von meinem persönlichen Lieblingsalbum – „Zaubererbruder – Der Krabat Liederzyklus*!