Liebesschlösser (ital. Lucchetti dell’Amore) sind Vorhängeschlösser, die nach einem Brauch von Jungverliebten an Brücken angebracht werden, um symbolisch die ewige Liebe zu besiegeln.
Quelle: wikipedia.de

Auch in Köln hat dieser nette kleine Brauch seit etwa 2008 Einzug gehalten. Seitdem sammeln sich immer mehr dieser kleinen bemalten, gravierten, neuen oder antiken Schlösser an der Hohenzollernbrücke zwischen Domplatz und Kölner Messe.

Während des diesjährigen Amphi Festivals musste ich morgens vom Hotel zum Festivalgelände diese Brücke überqueren.
Da habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch hiervon ein paar kleine Impressionen mitzubringen.

Zum Abschluss seit gesagt, dass es natürlich trotz der Bedeutung der „Ewigen Liebe“ keine Garantie dafür gibt, dass diese Schlösser auch in ein paar Jahren noch dort hängen. Zur Zeit wird dieser Brauch allerdings von der Deutschen Bahn noch geduldet.

Das Kreuznach-Blog.de hat auch schon das eine oder andere Mal von Liebesschlössern in Italien und auch in Bad Kreuznach berichtet 😉