Blues im Hof am Samstag 10. Juli 2010 ab 20.00 Uhr
Matchbox Bluesband feat. Jessica Born

Seit über 25 Jahren spielt die Matchbox Bluesband traditionellen Blues in vielen Schattierungen.
Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält ihr Repertoire auch swingenden Rhythm & Blues, erdigen Down Home Blues und akustische Spielarten.
Die langjährige Bandbesetzung hat zu einem äußerst homogenen Gruppensound gefährt, der gleichermaßen stilecht, individuell und mitreißend ist.

Mit Klaus „Mojo“ Kilian an der Bluesharp, der die Band 1982 gegründet hat und Bernd Simon an der Gitarre verfügt die Band über zwei der führenden Solisten des traditionellen Blues in Deutschland. Zusammen haben sie auch ein interessantes Bluesduo namens „Down Home Percolators“ gegründet.

Aus der aufstrebenden Nachwuchssängerin Jessica Born hat sich über die Jahre eine der beeindruckendsten deutschen Blues-Ladies entwickelt.
Nach einem ersten gemeinsamen Auftritt als Special Guest 1991 beim renommierten SWR-Bluesfestival in Lahnstein, steht die stimmgewaltige Sängerin jetzt wieder häufiger mit der Band auf der Bühne.

Die Frankfurter Rundschau bezeichnete die Matchbox Bluesband als die „deutschen Exegeten und ritterlichen Verfechter der neuen alten Musik“ und als eine Band, von der „man weiß, dass sie das Erbe dieser Musik bestens vertritt“.
Bob Margolin, der langjährige Gitarrist von Muddy Waters, behauptete nach einer gemeinsamen Tournee, sie spielten den Blues „genauso gut wie jede andere Band in den USA“.
Roger Chapman meinte spontan „a fuckin’ great band“, was Mojo und der Band eigentlich am besten gefällt.

Tickets
Gibt es wie immer für 16,- € im Vorverkauf über info@bluesimhof.de oder an der Abendkasse für 19,- €

Wo?
Blues im Hof
Hofgut K. Fröhlich
Philipp-Wehr-Strasse 4
55546 Frei-Laubersheim

© Infotext by bluesimhof.de
© Bandfoto by Matchbox Bluesband