Im tocotronischen Universum ist ein Fieber ausgebrochen.

Es ist glühend, ansteckend und bringt das Bewusstsein unaufhaltsam durcheinander.

Außerdem und im besten Fall kann es zu wahnhaften Zuständen führen.
Denn das Gebot des neuesten Tocotronic-Albums lautet:
Nicht zur Besinnung kommen! Sondern im Gegenteil : Sich reinsteigern! Bis man die Bodenhaftung verliert.

„Schall und Wahn“ ist nach „Pure Vernunft darf niemals siegen“ und „Kapitulation“ das letzte Album der „Berlin-Trilogie“ und ein entfesselter Aufbruch in ein neues Jahrzehnt. In zwölf hell und finster leuchtenden Liedern entwerfen Tocotronic eine wahrhaft infernalische Welt, die von Liebe und Verbrechen beherrscht wird, vom Guten wie dem Bösen. Sie erzählen von der Ambivalenz des Schmerzes und von wohlbekannten Lastern wie Neid, Feigheit und Gier.

Und außerdem sind die Jungs 2010 auch ganz fleißig auf Tour (Support: Dillon):

03.03.2010 DE Bremen Schlachthof
04.03.2010 DE Koeln E Werk
05.03.2010 DE Saarbruecken Garage
06.03.2010 DE Offenbach Capitol
07.03.2010 CH Zuerich Rote Fabrik
09.03.2010 DE Freiburg E-Werk
10.03.2010 DE Stuttgart LKA Longhorn
11.03.2010 DE Heidelberg Halle 02
12.03.2010 DE Dortmund FZW
13.03.2010 DE Hamburg Grosse Freiheit
14.03.2010 DE Hamburg Grosse Freiheit
23.03.2010 DE Muenster Skaters Palace
24.03.2010 DE Duesseldorf Zakk Halle
25.03.2010 DE Wuerzburg Posthalle
26.03.2010 DE Muenchen Tonhalle (Kulturfabrik)
27.03.2010 AT Graz Orpheum
29.03.2010 AT Wien Arena (AUSVERKAUFT)
30.03.2010 AT Wien Arena
31.03.2010 AT Linz Posthof
01.04.2010 DE Erlangen E-Werk
02.04.2010 DE Leipzig Conne Island
14.04.2010 DE Hannover Capitol
15.04.2010 DE Magdeburg Factory
16.04.2010 DE Dresden Alter Schlachthof
17.04.2010 DE Berlin Astra (AUSVERKAUFT)
18.04.2010 DE Berlin Astra

Tickets gibt es u.a. bei Ticketonline!

©Pressetext und Bild by Tocotronic bzw. Powerline Agency