Als Headliner des Abends wurde fieberhaft auf DORO und ihre „Fear No Evil“* Tour gewartet.

Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht – eine riesen Stimmung im Publikum und eine Menge guter Songs für die jungen und älteren Metal Heads.

(*) sind Amazon.de Partnerlinks, mit denen ihr mich – für Euch kostenneutral – beim Einkauf unterstützen könnt